StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Caitlin Bennet

Nach unten 
AutorNachricht
Caitlin Bennet

avatar

Mehrcharaktere : Choi Junhong, Jian Bao
Anzahl der Beiträge : 15
Won : 20
Anmeldedatum : 30.06.13
Alter : 20
Ort : Zuhause <3

BeitragThema: Caitlin Bennet    So Jun 30, 2013 5:11 am


Lost Seoul
Caitlin Bennet

Be the type of person that when your feet touch the floor in the morning the devil says 'Aw shit...they're up'

If you're mine, I don't play that sharing shit. I'll super glue your ass to the wall if I have to

X. BASICS
Do you know me?


Name: Bennet
Vorname: Caitline
Spitzname: Cait, Cat, Kätzchen
Geburtstag- und Ort: 14. August
Richtiges Alter: 21
Optisches Alter: 20-23
Staatsangehörigkeit: Britin
Wesen: Mischwesen
Fähigkeiten: Caitlin besitzt in diesem Sinne keine wirklich besonderen Fähigkeiten. Sie kann sich nicht unsichtbar machen, durch Wände gehen oder mal eben zum Supermarkt um die Ecke beamen, wenn sie etwas haben will. Ihre 'Fähigkeiten' sind eher langweiliger Natur, aber dennoch sehr nützlich. Da ihr Vater ein Vampir war, besitzt sie etwas von deren Robustheit und Schnelligkeit. Treffer steckt sie leichter Weg als andere, vorausgesetzt, man trifft sie - was ziemlich schwierig ist, wenn man ein normler Mensch ist. Für Dämonen und andere Wesen reichen ihre Fähigkeiten allein nicht aus, dennoch kann sie ihnen durchaus das Wasser reichen. Jahrelanges Training hat sie zu einer der besten ihrer Truppe gemacht. Auch wenn das auf Grund ihres Alters vielleicht unglaublich erscheinen mag.
Beruf: Agentin des Britischen Geheimdienstes
Gesinnung: Die Zwietracht und das Misstrauen zwischen den Wesen stört Caitlin nicht besonders. Da sie von Haus aus ziemlich misstrauisch ist, bekommt sie davon kaum etwas mit. Ihre sozialen Kontakte beschränken sich auf ihre Katze und zwei/drei Arbeitskollegen. Hier in Korea bleibt dann vorerst nur ihre Katze ( sie mitzunehmen hat Caitlin sich nicht nehmen lassen ). Langsam wird allerdings auch ihr klar, dass der Streit zwischen den Wesen ein zu großes Ausmaß annimmt. Ihr ist sehr daran gelegen, den Mörder schnell dingfest zu machen.
Sexuelle Orientierung: Heterosexuell

X. Character
Let me tell you something that you already know


Charakter: Caitlin ist streitlustig, dickköpfig und neigt dazu, sich für alles zu rechtfertigen, selbst wenn dies eigentlich garnicht nötig ist. Sie ist kein Mädchen, dass schnell rot wird oder sich leicht erschreckt. Schüchternheit ist ihr ebenfalls ein Fremdwort. Zwar ist sie nicht eingebildet oder arrogant, aber dennoch mit einer ordentlichen Portion Selbstsicherheit gesegnet. Und das zeigt sich auch. In bestimmten Situationen oder Gruppiereungen ist es oft sie, die die Führung übernimmt. Caitlin gibt den Ton an, hasst es aber selbst, von irgendwem gesagt zu bekommen, was sie zu tun und zu lassen hat. Es fällt ihr schwer sich unterzuordenen. Dementsprechend hat sie ein kleines Problem mit Autoritätspersonen. Selbst ihr viel höher gestellten Personen gegenüber kann sie ganz schön frech werden. Und da sie verbal schlagfertig ist, lässt sie sich auch nicht so schnell nieder machen. Durch ihr vorlautes Mundwerk gerät sie oft in unschöne Situationen. Caitlin hat schon oft versucht, sich etwas zurück zu halten. Aber irgendwie will ihr das einfach nicht gelingen. Ihre spitze Zunge und ihr scharfer Verstand sind eine gefährliche Kombination für all jene, die sie nicht leiden kann.
Sie ist ziemlich sportlich, bewegt sich aber eigentlich nicht mehr als nötig. Morgens eine Runde laufen um in Form zu bleiben und täglich eine Stunde Kampfsport. Das hört sich jetzt für den ein oder anderen vielleicht nicht unbedingt nach 'bewegt sich nur so viel wie nötig an', aber es ist trotzdem so. Bei sich Zuhause liegt, oder sitzt sie oft einfach nur faul herum. Glotze an, was zu knabbern und gut ist. Wo wir grade schon bei knabbern sind; Caitlin isst wie ein Mähdrescher. Da sind eigentlich auch ihre täglichen Sporteinheiten zu wenig, um ihr Gewicht zu halten. Wenn man es ganz genau nimmt, müsste sie eigentlich schon aussehen wie eine Tonne. Tut sie aber nicht. Das hat sie wohl ihrem guten Stoffwechsel zu verdanken, oder vielleicht auch einfach nur der Tatsache, dass ihr Vater ein Vampir war. Was das damit zu tun hat? Naja, hast du schon mal einen fetten Vampir gesehen?
Mit ihrer lockeren Art schafft sie es, selbst zutiefst traurigen Personen ein kleines Lächeln zu entlocken. Für nahezu jede Situation scheint sie einen passenden Spruch parat zu haben.
Wenn es um ihre Freunde geht, kann sie einen außerordentlichen Beschützerinstinkt entwickeln. Und da sie eher zu Taten, wie als zu Worten neigt, würde sie nicht zögern, demjenigen der einen ihrer Freunde zum weinen gebracht hat, mal ordentlich die Meinung zu geigen - selbst wenn sie sich dabei selbst unbeliebt macht - oder auch mal eine aus zu teilen.

Hobbys:
- Zocken
- Kampfsport
- Mr. Flauschig ( ihre Katze )
- Joggen
- Essen

Stärken:
- Intelligent
- Schlagfertig
- Selbstbewusst
- Kampfsport
- Gute Freundin

Schwächen:
- Gutes Essen
- Kochen
- Katzen
- Überraschende Situationen/Handlungen
- kennt ihre Grenzen nicht

Vorlieben:
- Gutes Essen
- Schokolade ( zartbitter )
- Mr. Flauschig
- Einzeleinsätze
- Fremde Länder

Abneigungen:
- Regen
- Donner
- billige Anmachen
- Dumme Menschen
- Crowns ( ihrer Meinung nach alle zu eingebildet )
- Medien ( Halten sich für was besonders ( zumindest wenn sie noch alle 6 Sinne beieinander haben ))
- Dämonen ( Kein besonderer Grund )

Kurze Charakterzusammenfassung: Caitlin ist eine junge Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Die Halbvampirin ist sowohl verbal, als auch körperlich Schlagfertig. Ihre etwas chaotische Art führt dennoch dazu, dass sie in manchen Situationen etwas überrascht ist. Sie steht Morgens auf und lebt einfach in den Tag hinein. Alles bis ins kleinste Detail zu planen, passt nicht zu ihr. Sie lässt die Dinge einfach auf sich zu kommen. Das ist bei ihren Einsätzen zwar nicht immer von Vorteil, dennoch erledigt sie ihre Aufträge immer effizient. Irgendwie weiß sie sich immer zu helfen.

X. Look
Look at me now


Aussehen: Caitlin ist 1,73 cm groß, was ja an und für sich nichts besonderes ist, aber hier in Korea fällt sie deswegen unangenehm oft auf. Den meisten Koreanerinen ( und auch vielen Koreanern ) kann sie über den Kopf spucken. Naja, hat zumindest den Vorteil, das sie immer alles im Überblick hat. Sie hat aschblonde, Brust lange Haare und hellgrüne, fast türkise Augen. Ihre Augen sind groß, rund und werden von dunklen und dichten Wimpern umrahmt, weshalb sie auch oft einfach auf Mascara verzichtet. Sobald sie das Haus verlässt, schauen ihre viele hinter her. Sowohl Männer, als auch Frauen. Am Anfang hat sie sich davon noch geschmeichelt gefühlt, bis sie dann herausfand, dass das überhaupt nicht daran liegt das sie besonders hübsch ist ( heftiger schlag für ihr Ego ), sondern einfach schlicht und ergreifend daran, dass sie Ausländerin ist. Da in Korea nur 5 % Ausländer leben ( wovon 3% US Amerikanische Soldaten sind, die man nie zu Gesicht bekommt ), ist Caitlin für viele einfach ein ungewohnter Anblick. Mittlerweile hat sie sich schon ziemlich gut damit abgefunden. Manchmal starrt sie auch einfach aus Spaß solange zurück, bis ihre Beobachter sich peinlich berührt abwenden. Aber weiter im Punkto Aussehen. Caitlin ist schlank und würde vielleicht sogar als zierlich durchgehen, wenn sie nicht jeden Tag Sport machen würde. Das nimmt ihr die Zerbrechlichkeit, lässt sie aber keineswegs aussehen wie ein Bodybuilder. Ihr Gesicht ist herzförmig und wird von ihren Augen dominiert. Sie hat eine leichte Stupsnase und volle Lippen. Sie hat helle Haut, deren Farbe ein bisschen an Elfenbein erinnert. Das kommt wohl daher, dass ihr Vater ein Vampir ist. Ihre Ohren sind beide gepierct - beide Ohren weise zwei Ohrlöcher am Ohrläppchen auf, das rechte Ohr dazu noch ein Helix. Sie braucht keine Brille, trägt aber dennoch oft eine mit Fenstergläsern, um sich menschlicher zu fühlen. Einen richtigen Kleidunsstil hat sie nicht. Caitlin trägt einfach das, wonach ihr grade der Sinn steht. Wenn sie etwas schönes sieht, kauft sie es einfach. Ganz gleich, ob es zu ihrem restlichen Kleiderschrank passt, oder nicht.

X. Life
Take off the dark mask


Vorgeschichte: Caitlins Kindheit ist recht überschaubar. Sie wuchs in dem Touristen Dorf Hastings auf, dass direkt am Meer liegt. Ihre Kindheit war sehr erfüllt und abgesehen von einer Katze bekam sie alles, was sie haben wollte. Was sicher nicht zuletzt auch daran lag, dass sie Einzelkind ist. Sie war schon immer recht intelligent und besuchte ein Sprachgymnasium. Da es ihr aber zu langweilig war Spanisch, Italienisch, Russisch oder Deutsch zu lernen, entschied sie sich für eine Asiatische Sprache - Koreanisch. Französisch konnte sie ja schon, da ihr Vater Franzose ist und sie zweisprachig aufgewachsen war. Die Jahre vergingen also, und nichts besonderes passierte. In der 8. Klasse dann, fing Caitlin an mit Kampfsport. Das hat ihr so viel Spaß gemacht, dass sie es auch heute noch nicht aufgegeben hat. Der Kampfsport sollte ihre auch gleich in ihrem späterem Job zugute kommen. Direkt nach der Schule ging sie zum britischen Geheimdienst. Naja, eigentlich kamen sie zu ihr. Aufgrund ihres guten Abschlusses und ihrer Fähigkeiten, fragten sie Caitlin an. Caitlin hat damals für und wieder abgewogen. Ausschlaggebend für ihre Zusage war allerdings der Aspekt, dass sie nichts mit ihrem Leben anfangen zu wusste. Warum also nicht zum britischen Geheimdienst gehen?
Heute ist sie sehr froh darüber, dass sie das Angebot damals nicht ausgeschlagen hat. Der Job ist der richtige für sie und sie macht ihn gerne. Wenn sie auch hin und wieder mal den ein oder anderen Auftrag zum kotzen findet. Die zunehmenden Morde und Schwierigkeiten in Seoul beunruhigten auch den britischen Geheimdienst. Also schickten sie Caitlin nach Korea, um den Behörden dort ein bisschen unter die Arme zu greifen, und ihrem eigenem Boss berichte zu erstatten. Das grade sie nach Korea geschickt wurde, liegt an ihren Fähigkeiten - so versicherte ihr man zumindest. Caitlin allerdings glaubt, dass es wohl eher daran lag, dass außer ihr niemand in der Abteilung koreanisch spricht. Ihres ist zwar auch nicht perfekt, aber es reicht um sich zu verständigen.

X. Family
Thank you


Vater: Jane Bennet (geboren Williams), 49 Jahre, Lehrerin für Englisch und Geschichte, Gute Beziehung

Mutter: Mouricè Bennet, 51 Jahre, Biotechniker, Gute Beziehung

Geschwister: -

Sonstiges: -

X. Characterstuff
All things come to an End

Avatarperson: Unbekannt
Dein Alter: 15
Mehrcharaktere: Choi Junhong
Darf dein Steckbrief, Set etc. weitergeben werden: Nein
Wie hast du zu uns gefunden: Forenverzeichnis
Bei Listen eingetragen:
Codewort: I lost my mind

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Caitlin Bennet
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Seoul :: Vorrübergehende Entrümpelung-
Gehe zu: